Tanzgruppe

Die Volkstanzgruppe Süßen im Schwäbischen Albverein besteht seit 1977 und hat derzeit 40 aktive Tänzer, Tänzerinnen und Musikanten, sowie eine junge Jugendtanzgruppe mit ca. 20 Mitgliedern.
Die Volkstanzgruppe ist Mitglied im Schwäbischen Albverein, dem größten deutschen Wanderverein, und hat sich zur Aufgabe gemacht, die Tänze und Lieder unserer Heimat zu pflegen und zu erhalten. Schwäbische Tänze, historische Tänze und Handwerkertänze werden besonders gepflegt. Begleitet wird die Tanzgruppe von einer eigenen Volkstanzmusik.
Bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen kommen außer den Tänzen auch Lieder und Wortvorträge, sowie Fahnenschwingen zur Aufführung.
Die Gruppe tanzt in einer Festtagstracht des mittleren Filstales aus dem 19. Jahrhunderts, die in  Eigenarbeit hergestellten wurde.
Seit 1989 führt die Volkstanzgruppe internationale Jugendbegegnungen als Beitrag zur Völkerverständigung mit Gästen aus Ungarn, Slovakei, Schweden, Litauen, Schweiz, Spanien, Togo, Lettland, Italien, Bulgarien,
Niederlande, Ecuador , Argentinien, Polen, Belgien, Kuba und Südafrika durch. Auslandsfahrten führten uns bisher nach Rumänien, Ungarn, Schweden, Litauen, Ukraine, Brasilien, Spanien, Portugal, Peru, Lettland, Belgien und Mexico.
Jedes Jahr feiern wir ein großes Heimatfest, den „Süßener Hahnentanz“ im Rahmen des Stadtfestes in Süßen.

Treffpunkt Bürgerhaus Dachgeschoss:

Volkstanzgruppe:
Jugendtanzgruppe:
Volkstanzmusik:

Ansprechpartner:
 

Jeden Freitag 20.00 – 22.00 Uhr
Jeden Montag 18.00 – 19.00 Uhr
Jeden Freitag 19.00 – 20.00 Uhr

Siehe Kontakte
Impressum